Fitness-Blog.ch

Fitness-Blog Timo Zimmermann
 

Letztes Feedback

Meta





 

Vorteile von Fleisch/Fitness-Blog

Vorteile von Fleisch

Vorteile von Fleisch

Jeder überzeugte Karnivor musste bis jetzt immer nur anhören wie schlecht Fleisch sei und dass es diverse Krankheiten hervorrufen könne. Glücklicherweise kannst du ab heute solche Aussagen dementieren und mit gutem Gewissen die Vorteile von Fleisch in den Vordergrund stellen.

Fleisch fördert das Muskelwachstum und den Fettabbau. Vegetarier weisen durch das verursachte Proteindefizit oft Mangelernährung auf, haben erheblich weniger Muskelmasse und ein erhöhtes Herzerkrankungsrisiko. In wissenschaftlichen Kreisen wurde schon länger darüber debattiert weshalb eine vegetarische Ernährungsweise mit Mangelernährung in Verbindung gebracht wird. Bei einer pflanzenbasierten Ernährung fehlen gewisse wichtige Nährstoffe in adäquaten Mengen wie Taurin, Carnitin, Kreatin, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D und andere Antioxidantien.

Eine Studie im "Journal of Nutrition" hat eine traditionelle vegetarische Diät mit einer Karnivorischen von 2 verschiedenen in Afrika lebenden Völkern verglichen. Die Wissenschaftler wollten die Ernährung von Vegetariern analysieren welche keine zusätzlichen Nahrungsergänzungsmittel oder Medikamente zu sich genommen haben. Die vegetarische Gruppe hatte wesentlich weniger Muskelmasse und einen deutlich tieferen Aminosäurenspiegel als die sich normal Ernährende Gruppe, sie litten also an einer Protein-Mangelernährung.

Die Vegetarier wiesen einen viel höheren Homocysteinspiegel (Hyperhomocysteinämie) auf als die "Fleischfresser", ein hoher Spiegel dieser Aminosäure kann zu kardiovaskulären und neurodegenerativen Erkrankungen führen wie Alzheimer, Parkinson, Bluthochdruck, Schlaganfälle, Arterienverkalkung etc.

Zudem wurden niedrigere Glutathion- und Taurinspiegel gemessen, beide sind auf verminderter Muskelmasse und Protein-Mangelernährung zurückzuführen. Taurin ist ein extrem wichtiger Nährstoff für die Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden (deswegen wirbt Red Bull damit) und spielt eine Rolle in der Neurotransmittermodulierung. Ein Taurinmangel führt zu Unbehagen, Stress und Unzufriedenheit.

Eines der  Nebenwirkungen des Taurinmangels, welcher durch eine vegetarische Ernährungsweise herbeigeführt wird, ist Ängstlichkeit und innere Unruhe.

Die langfristigen Gesundheitsrisiken von Protein-Mangelernährung und der daraus folgende Nährstoffmangel werden auch von Wissenschaftlern noch nicht ganz Verstanden. Klar ist, dass die fettfreie Körpermasse (LMB=lean body mass) bei Vegetariern mit proteinarmer Ernährung tiefer ist und diverse Krankheitsbilder begünstigt werden. Energielosigkeit und schwache Neurotransmitter tragen auch ihren Obolus zum allgemeinen Gesundheitsstatus von Vegetariern.

Eine andere kürzlich veröffentlichte Studie fand heraus das vegetarischernährte Kinder einen Vitamin E Mangel aufwiesen und ihre Vitamin D Spiegel um das 3-fache des empfohlenen Wertes unterschritten wurde. Auch wurde ein erheblicher Antioxidantienmangel im Vergleich zur Fleischgruppe festgestellt.

Und was kannst du daraus lernen?

Um die besten Resultate bei deinem harten Training zu erzielen sollte deine Ernährung eine breites Spektrum von Fleischsorten beinhalten um unter anderem möglichst alle Aminosäuren-Bedürfnisse damit abzudecken. Eine gute Mischung aus Fleisch, Gemüse, Früchten, Nüssen und strategischen Supplementen wird eine Mangelernährung und somit das nicht erreichen deiner Ziele verhindern.

Du wirkst Energielosigkeit entgegen und schützt langfristig deine Gesundheit.

Da ich selber mehrmals am Tag Fisch und Fleisch esse kommen mir solche Studien natürlich gelegen. Selbstverständlich solltest auch du darauf achten wo dein Fleisch herkommt und unter welchen Bedingungen das Fleisch bzw. das Tier aufgewachsen ist. Ein mit Antibiotika vollgepumptes und unter einer UV-Lampe gezüchtetes Tier kann logischerweise kein für nährstoffreiches Fleisch aufweisen.

Kauf entweder Biofleisch oder geh zu einem lokalen Bauern wo du den Tieren beim wachsen zusehen kannst und weisst wie gut es den Tieren geht. So hat der Bauer was davon (er kriegt mehr als vom Grossverteiler) und du hast gesundes, unverseuchtes und natürliches Fleisch.

 

Fleisch an die Macht ^^

Timo Zimmermann

23.2.12 12:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen