Fitness-Blog.ch

Fitness-Blog Timo Zimmermann
 

Letztes Feedback

Meta





 

Der Muskel ist die Antwort Fitness-Blog

Der Muskel ist die Antwort 

Hast du dich auch schon gefragt, weshalb du dich stärker fühlst, also das Gewicht erhöhst oder mehr Wiederholungen machst, ohne an Muskelmasse zuzulegen? Es hat damit zu tun, dass dein Körper gerade neuromuskulär auf das Training reagiert – keine Angst, es ist nicht so kompliziert wie es sich anhört und ein wichtiger Begriff mit welchem du familiär werden solltest. Eine neuromuskuläre Reaktion bedeutet, dass deine Nerven effektiver mit deinen Muskelfasern kommunizieren, also mehr Fasern ins Spiel kommen. Dies ist jedoch nur die Hälfte der Formel. Mit der zweiten Hälfte der Formel legst du an Muskelmasse zu, was natürlich länger dauert, normalerweise ein paar Wochen. Dein Körper muss zuerst die Proteine synthetisieren (aufbauen), welche in der Muskelkontraktion (die aktive Verkürzung eines Muskels) gebraucht werden und das braucht mehr Zeit. Ich werde auf das Thema Muskelmasse in einem anderen Beitrag näher eingehen. Man muss verstehen, dass wenn man anfängt zu „pumpen“ oder man von einer Pause zurück kommt, diese neue Aktivität durch deine Nerven in dein Rückenmark und Gehirn gesendet wird. Die Nerven sagen dem Muskel, dass er trainiert wird und er sich zusammenziehen muss (ein Gewicht heben) und der Muskel nimmt den Befehl entgegen wie ein guter Soldat. Es ist wichtig zu verstehen, dass dein Gehirn zuerst deinem Körper sagen muss was gerade vor sich geht bevor du neue Muskeln wachsen sehen kannst. Leider kann man diese Phase nicht überspringen, aber der Körper muss sich erst neuromuskuläre Anpassungen machen bevor das wirkliche Muskelwachstum stattfindet. Ich denke das sollte helfen, sofern du ein Anfänger bist oder dein Comeback hast und anfängst ungeduldig zu werden, weil du noch keine Resultate bzw. neue Muskeln siehst. Dies erklärt weshalb du bspw. 8 Wiederholungen machst mit einem bestimmten Gewicht und ein paar Tage später 10 und eine Woche später 12, aber du trotzdem noch keine Veränderung im Spiegel siehst. Jetzt weisst du warum. Einfach gesagt verfügt dein Körper schon über die notwendige Muskelmasse, welche für dieses bestimmte Gewicht benötigt wird. Logischerweise werden keine neuen Muskeln gebildet bis dein Körper mehr braucht um ein Gewicht zu bewegen. Wenn du dir sicher bist, dass du die neuromuskuläre Phase hinter dir hast und du Mühe hast wöchentlich neue Muskelmasse anzuhäufen, dann machst du wirklich ernsthafte Fehler. Entweder ist dein Trainingsprogramm nicht auf dich zugeschnitten oder du ernährst dich nicht richtig oder vielleicht liegt es auch an deinem Lebensstil (wenig Schlaf, viel Alkohol etc.). Meld dich doch bei meinem Newsletter an und du erhälst ein eBook mit wichtigen Ernähruhngsinfos.

 http://fitness-blog.ch/2010/03/der-muskel-ist-die-antwort/

 

19.6.14 13:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen